Photovoltaik

 

Photovoltaik

Photovoltaik-Mieterstrom

Der Begriff Mieterstrom ist in den letzten Jahren gebräuchlich geworden für elektrische Energie, die in dezentralen Stromerzeugungsanlagen erzeugt und direkt vor Ort durch die Mieter bzw. Besitzer von Eigentumswohnungen in größeren Wohngebäuden oder durch Mieter in gewerblich genutzten Mehrparteienobjekten verbraucht wird.

Solarer Mieterstrom kann durch verschiedene Geschäftsmodelle umgesetzt werden. In der Praxis hat sich die Vollversorgung für die Endkunden, also die Kombination von lokal erzeugtem Solarstrom mit einer Stromlieferung aus dem Netz, bewährt.

Der BSW-Solar hat zu diesem Trendthema mit Unterstützung der Intersolar Europe ein Informationsportal eingerichtet, das unter der URL www.sonneteilen.de rund um das Thema Mieterstrom berichtet. Zudem ist ein Leitfaden entstanden, der die wichtigsten Geschäftsmodelle mit Photovoltaik-Mieterstrom beleuchtet und auf dem Portal ebenso kostenlos zum Download zur Verfügung steht wie ein Merkblatt über das neue Förderangebot des Bundes im jüngst verabschiedeten Mieterstromgesetz.

 

Unsere Partner:

  • Bundesverband Erneuerbare Energie
  • Intersolar - Fachmesse der Solarbranche
  • Agentur für Erneuerbare Energien
  • eejobs.de - die Jobbörse für erneuerbare Energien
  • OTTI e.V. - Fachtagungen für die Solarbranche
 
© BSW-Solar 2017