Presse & Mediathek

 

Presse & Mediathek

13.09.2017

Fronius ist Vorreiter beim Ausbau erneuerbarer Energien im Iran

Von: Fronius International GmbH

Wie geschaffen für die Solarstrom-Produktion

Die iranische Regierung unterstützt den Bau von Photovoltaik-Anlagen mit einer großzügigen und langfristigen Einspeisevergütung. Unternehmen und Privatpersonen bietet das einen attraktiven Anreiz, in erneuerbare Energien zu investieren. Ganz vorne mit dabei ist Fronius Solar Energy: Der Solartechnik-Spezialist hat das Potenzial des iranischen Marktes erkannt und unterstützt mit seinen lokalen Service-Partnern private und kommerzielle Anlagenbetreiber durch hochwertige, einfach zu installierende Wechselrichter.

Eine breit gefächerte Produktpalette und das einzigartige Service-Konzept machen Fronius weltweit zum gefragten Anbieter für erneuerbare Energien. Im Iran sind mehrere Fronius Service Partner ansässig, die nach strengen Kriterien qualifiziert und zertifiziert sind. Sie bieten die Produkte bei Installateuren und Endkunden an und kümmern sich um Installation, Inbetriebnahme, Wartung und Instandhaltung. Die beiden wichtigsten lokalen Vertriebspartner sind zudem sogenannte Fronius Service Partner Plus. Das bedeutet, dass sie unter anderem Ersatzteile ständig vorrätig haben und damit besonders schnell und effizient reagieren können. "Wir pflegen bereits seit Langem gute Geschäftsbeziehungen in den Iran", betont Area Sales Manager Benjamin Fischer. "Gemeinsam mit den Kollegen vor Ort haben wir zahlreiche Projekte erfolgreich realisiert."

Bitte empfehlen Sie:
 
 
 
 

Unsere Partner:

  • Bundesverband Erneuerbare Energie
  • Intersolar - Fachmesse der Solarbranche
  • Agentur für Erneuerbare Energien
  • eejobs.de - die Jobbörse für erneuerbare Energien
  • OTTI e.V. - Fachtagungen für die Solarbranche
 
© BSW-Solar 2017