Presse & Mediathek

 

Presse & Mediathek

29.01.2019

Intelligent vernetzt: SMA Data Manager beim 3. Plugfest E-Mobility erfolgreich getestet

Wer sein Elektrofahrzeug zuhause auflädt, spart Zeit und Kosten. Umso mehr wenn das Laden des E-Autos intelligent mit dem häuslichen Energiesystem vernetzt ist. Beim 3. Plugfest E-Mobility der EEBUS-Initiative stand deshalb die Kommunikation zwischen Ladeinfrastruktur und weiteren häuslichen Energieerzeugern und -verbrauchern auf dem Prüfstand. Ein Ergebnis: Der Data Manager S der SMA Solar Technology AG (SMA) ermöglicht als Zentrale des SMA Heimenergiemanagements (HEMS) sicheres und kostenoptimiertes Laden.

„Auf dem Energiemarkt rücken Energieerzeuger, Verbraucher und Netze immer näher zusammen. Komponenten in Energiesystemen, die über EEBUS kommunizieren, sprechen dieselbe Sprache. Das macht eine bessere Abstimmung und Optimierung der Energieflüsse möglich“, sagt Maik Brüschke, Leiter Product Group Solutions bei SMA. „Beim Plugfest in Brüssel steht E-Mobility als wichtige Säule der zukünftigen Energieversorgung im Fokus. Wir freuen uns, dass unsere Energiemanagement-Plattform ennexOS und der SMA Data Manager S mit der EEBUS-Spezifikation effiziente Ladevorgänge für E-Fahrzeuge ermöglichen. Darüber hinaus vernetzt der SMA Data Manager S zukünftig die Sektoren Strom inklusive selbst erzeugtem PV-Strom, Wärme, Elektromobilität und Speicher im häuslichen Energiemanagement. Auf diese Weise können Verbraucher Energie optimal nutzen und Kosten sparen.“

„Das Elektroauto spielt künftig eine wichtige Rolle in der digitalen Energiewelt. Als flexibler Energiespeicher hat es großes Potenzial, die E-Mobilität in Kombination mit der Energiewende voranzutreiben und durch regenerative Erzeugung bedingte Spitzenlasten abzufedern. Deshalb engagiert sich Audi für eine nahtlose und branchenübergreifende Kommunikation im Energiesystem der Zukunft. Unser erstes vollelektrisches Serienauto Audi e-tron vernetzt sich intelligent mit dem häuslichen Energiesystem und bietet dem Kunden so einen echten Mehrwert“, sagt Veit Rohrberg, Leiter Entwicklung Smart Charging bei Audi.

Einheitlicher Standard für störungsfreie Kommunikation

Beim Plugfest E-Mobility am 28. und 29. Januar testen EEBUS-Mitglieder im Audi Werk Brüssel ihre Entwicklungen auf Basis des offenen Kommunikationsstandards. Entwickler und Ingenieure prüfen hierbei in Modellversuchen, ob Photovoltaikanlage, Ladeinfrastruktur, Elektroauto und Heizung störungsfrei miteinander kommunizieren. Die Vernetzung der Geräte findet über ein sogenanntes Heimenergie-Managementsystem (HEMS) statt. In dieser Leitzentrale laufen sämtliche Informationen zusammen, sodass sich alle Geräte über ihren Strombedarf austauschen können. Im Anschluss an das Plugfest werden die beteiligten Unternehmen die EEBUS-Spezifikationen für den Bereich E-Mobilität verabschieden.

SMA und AUDI AG kooperieren bei E-Mobilität

Im Juni vergangenen Jahres haben SMA und die AUDI AG ihre Kooperation im Bereich Elektromobilität bekannt gegeben. Mit dem SMA Data Manager S und dem Ladesystem connect der AUDI AG kann der neue Audi e-tron komfortabel, sicher und kostengünstig geladen werden. Der SMA Data Manager S sorgt dafür, dass die Batterien immer dann mit Strom versorgt werden, wenn er besonders günstig ist. Dabei werden persönliche Mobilitätswünsche genauso berücksichtigt wie Abfahrtszeit oder Ladelevel. Dank der intelligenten Ladefunktionen profitieren Kunden von einem Blackout-Schutz. Der Kunde lädt immer mit der maximal verfügbaren Leistung, die der Hausanschluss und das Auto ermöglichen. Das Ladesystem berücksichtigt dabei den Bedarf der anderen Verbraucher und vermeidet so ein Überlasten des Hausanschlusses und das Auslösen der Hauptsicherung. Verfügt das Haus über eine Photovoltaik-Anlage, können Anwender den Ladevorgang so optimieren, dass der Audi e-tron bevorzugt mit dem selbsterzeugten Strom lädt.

Bitte empfehlen Sie:
 
 
 
 

Unsere Partner:

  • Bundesverband Erneuerbare Energie
  • Intersolar - Fachmesse der Solarbranche
  • Agentur für Erneuerbare Energien
  • eejobs.de - die Jobbörse für erneuerbare Energien
 
© BSW-Solar 2019