Presse & Mediathek

 

Presse & Mediathek

11.02.2020

Sonnige Aussichten: SMA liefert Systemtechnologie für Solarprojekte in der Türkei

Von: SMA Solar Technology AG

Erstes Projekt ist ein 40-MW-PV Kraftwerk in Teksin

In der Türkei wächst der Energiebedarf rasant. Um ihn zu decken, setzt die türkische Regierung verstärkt auf kostengünstigen Solarstrom. Die installierte Solarleistung soll von heute rund 6 GW bis 2024 auf bis zu 10 GW anwachsen. Dazu werden auch Solarprojekte mit einem Gesamtvolumen von 100 MW beitragen, für deren Belieferung SMA jetzt einen Vertrag mit TEGNATIA Enerji A.Ş unterzeichnet hat. Das erste Projekt, für das SMA Wechselrichter und weitere Systemtechnik liefert, ist das 40-MW-PV-Kraftwerk Teksin im Zentrum des Landes, das nach seiner Inbetriebnahme das größte Solarkraftwerk der Türkei sein wird.

"In den vergangenen Jahren haben wir bereits zahlreiche Projekte in der Türkei beliefert und damit die Entwicklung des lokalen Solarmarkts unterstützt", so Valerio Natalizia, Regional Manager von SMA South Europe. "Wir freuen uns daher sehr über den Auftrag von TEGNATIA Energji A. Ş. Das Projekt Teksin wird nach seiner Fertigstellung im Sommer 2020 das größte PV-Kraftwerk der Türkei sein. Die Sunny Central 4400 Wechselrichter, die wir in das Projekt liefern, sind optimal geeignet für Solarkraftwerke mit 1.500 Volt DC-Spannung und verfügen außerdem über die Funktion ‚Storage-Ready‘ für den einfachen Anschluss von Großspeichern Diese werden für die weitere Integration großer Anteile erneuerbarer Energien in die Stromnetze weltweit immer wichtiger."

Ausgezeichneter Service für PV-Projekte

"Mit dem Auftrag bauen wir unsere seit 2014 bestehende strategische Partnerschaft mit SMA in der Türkei aus. Darüber hinaus wollen wir die Zusammenarbeit auch in anderen Märkten intensivieren", sagt Dr. Mustafa Tiris, General Manager bei TEGNATIA Enerji A.Ş. "Die Technologie von SMA hat sich in unseren bisher verwirklichten Projekten als sehr effizient und zuverlässig erwiesen. Genauso wichtig ist für uns der hochqualifizierte Service, den SMA in der Türkei anbietet. Das Ziel von TEGNATIA ist es, in diesem Jahr bis zu 100 MW Solarstromleistung in der Türkei zu installieren und international zusätzliches Potenzial zu erschließen. TEGNATIA bietet hochwertige, schlüsselfertige Lösungen für mittlere und große PV-Projekte an und verfügt über Projektreferenzen in verschiedenen Teilen des Landes. Einhergehend mit dem Wandel im Energiesektor wollen wir darüber hinaus unser Geschäft im Bereich Energiespeichersysteme ausbauen."

Bitte empfehlen Sie:
 
 
 
 

Unsere Partner:

  • Bundesverband Erneuerbare Energie
  • Intersolar - Fachmesse der Solarbranche
  • Agentur für Erneuerbare Energien
  • eejobs.de - die Jobbörse für erneuerbare Energien
 
© BSW-Solar 2020