Presse & Mediathek

 

Presse & Mediathek

29.09.2015

Vorstand der SMA Solar Technology AG hebt Umsatz- und Ergebnisprognose für 2015 erneut an

Von: SMA Solar Technology AG

Optimismus bei hessischem Weltmarktführer für Wechselrichter

Vor dem Hintergrund des weiterhin sehr positiven Geschäftsverlaufs, erfolgreicher neuer Produkteinführungen sowie der nachhaltigen Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit hebt der Vorstand der SMA Solar Technology AG (SMA/FWB: S92) die Umsatz- und Ergebnisprognose für das laufende Geschäftsjahr erneut an. Die neue Prognose sieht einen Umsatz von 850 Mio. Euro bis 900 Mio. Euro (vormals: 800 Mio. Euro bis 850 Mio. Euro) und ein operatives Ergebnis (EBIT) von 0 Mio. Euro bis 10 Mio. Euro vor (vormals: -25 Mio. Euro bis 0 Mio. Euro).

"SMA hat innerhalb kürzester Zeit einen nachhaltigen Turnaround geschafft. Durch die umfassende Transformation der SMA Gruppe im laufenden Geschäftsjahr gehen wir gestärkt aus dem seit Jahren anhaltenden Strukturwandel der Solarbranche hervor und werden in diesem Jahr erstmals seit 2010 wieder ein Umsatzwachstum erzielen. Wichtige Erfolgsfaktoren der SMA für den Marktanteilsgewinn in diesem Jahr sind neben dem vollständigen Produktportfolio für alle Leistungsbereiche und Anwendungsarten auch die globale Präsenz sowie unsere außerordentliche Flexibilität", erklärt SMA Vorstandssprecher und Vorstand Finanzen Pierre-Pascal Urbon.

Zusätzliche Informationen stehen unter www.sma.de/investor-relations/publikationen/praesentationen.html bereit. Weitere Details zum Stand der Unternehmenstransformation, den Geschäftserfolgen im In- und Ausland sowie zur finanziellen Entwicklung in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahrs wird SMA am 12. November mit dem Finanzbericht Januar bis September 2015 veröffentlichen.

Bitte empfehlen Sie:
 
 
 
 

Unsere Partner:

  • Bundesverband Erneuerbare Energie
  • Intersolar - Fachmesse der Solarbranche
  • Agentur für Erneuerbare Energien
  • eejobs.de - die Jobbörse für erneuerbare Energien
 
© BSW-Solar 2019