Presse & Mediathek

 

Presse & Mediathek

29.02.2016

"Berlin Energy Transition Dialogue 2016 - towards a global Energiewende"

Von: Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE)

Presseeinladung zur zweiten Energiewende-Konferenz

Die Bundesregierung lädt ein zur zweiten Konferenz "Berlin Energy Transition Dialogue 2016 - towards a global Energiewende" am 17. und 18. März 2016 im Auswärtigen Amt in Berlin. Die Konferenz wird von der Bundesregierung in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. (BEE) veranstaltet, das umfangreiche Rahmenprogramm von der Deutschen Energieagentur (dena).

Vor dem Hintergrund der erfolgreichen Klimaverhandlungen von Paris möchte die Bundesregierung den internationalen Dialog um eine sichere, umweltverträgliche und kosteneffiziente weltweite Energiewende intensivieren und vorantreiben. Beim "Berlin Energy Transition Dialogue" treffen sich in- und ausländische Entscheider und Experten aus der Außenpolitik und dem Energiesektor, um Erfahrungen und bewährte Praktiken auszutauschen und Konzepte für eine nachhaltige Energiewende hin zu mehr Erneuerbaren Energien und Energieeffizienz zu entwerfen.

Die Konferenz bringt Außen- und Energieminister aus aller Welt mit hochrangigen Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Verwaltung und Zivilgesellschaft zusammen. In diesem Austausch sollen Anregungen für zukünftige politische Entscheidungen und Allianzen weltweit entwickelt werden.

Unter anderem werden sprechen:

  • Der Bundesminister des Auswärtigen, Frank-Walter Steinmeier
  • Der Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Sigmar Gabriel
  • Die Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, Barbara Hendricks
  • Der Vizepräsident der Europäischen Kommission, Maroš Šefčovič
  • Der Generaldirektor der Internationalen Agentur für Erneuerbare Energien (IRENA), Adnan Amin
  • Der Generaldirektor der Internationalen Energie Agentur (IEA), Fatih Birol
  • Ministerinnen und Minister zahlreicher weiterer Staaten

Dem Physiker und Umweltaktivisten Amory B. Lovins, Mitbegründer und Leiter des Rocky Mountain Institute, wird im Rahmen der Konferenz das Bundesverdienstkreuz Erster Klasse ausgehändigt. Hierzu laden wir ein zu einem Abendempfang am 17.3. ab 18.30 Uhr in der Hauptstadtrepräsentanz der Deutschen Telekom, Französische Straße 33a-c, 10117 Berlin.

Die Konferenzsprache ist Englisch.

Im Umfeld der Konferenz sind verschiedene Begleitreisen geplant, für die Sie sich als Pressevertreter anmelden können. Weitere Informationen dazu unten.

ACHTUNG REDAKTIONEN

Die Konferenz ist presseöffentlich. Eine Presse-Akkreditierung ist erforderlich.

Ort: Auswärtiges Amt, Konferenzbereich

Eingang: Unterwasserstraße 10, 10117 Berlin

Zeit: Donnerstag, 17.3.2016, 9 Uhr - 17.30 Uhr (Einlass ab 7 Uhr; Sicherheits-Check) Freitag, 18.3.2016, 9 Uhr - 14.15 Uhr (Einlass ab 7 Uhr; Sicherheits-Check)

Akkreditierung für die Teilnahme an der Konferenz - Bitte nutzen Sie hierfür ausschließlich die Presse-Akkreditierung auf folgender Webseite:

https://www.energiewende2016.com/press/

Den aktuellen Programmstand und die zu erwartenden Redner finden Sie unter: https://www.energiewende2016.com/agenda/

Die Liste der geplanten Begleitfahrten und Workshops, die wie die Konferenz in englischer Sprache durchgeführt werden, finden Sie unter: https://www.energiewende2016.com/side-events/

Dort können Sie sich auch für die Begleitfahrten und Workshops akkreditieren. Eine Voranmeldung ist erforderlich. Sollten Sie inhaltliche Rückfragen zu den Fahrten oder Workshops haben, wenden Sie sich bitte an: BETD(at)dena.de

Sie finden diese Presseeinladung auch unter http://bsw.li/1oMCasK

 

 

Bitte empfehlen Sie:
 
 
 
 

Unsere Partner:

  • Bundesverband Erneuerbare Energie
  • Intersolar - Fachmesse der Solarbranche
  • Agentur für Erneuerbare Energien
  • Woche der Sonne und Pellets
  • eejobs.de - die Jobbörse für erneuerbare Energien
  • OTTI e.V. - Fachtagungen für die Solarbranche
  • Solarpraxis AG - Fachtagungen für die Solarbranche
 
© BSW-Solar 2016