Presse & Mediathek

 

Presse & Mediathek

01.02.2018

BSW-Solar veröffentlicht neuen Leitfaden Mieterstrom in der Praxis

Von: BSW-Solar

Leitfaden ist Hilfestellung für Wohnungswirtschaft und Hauseigentümer / Rechtliche Hürden werden erklärt und Wege aufgezeigt, wie diese zu überwinden sind / Inklusive editierbarem Mustervertrag zur Lieferung von Solarstrom an Mieter/Letztverbraucher

Der Bundesverband Solarwirtschaft hat heute den neuen Leitfaden "Mieterstrom in der Praxis" offiziell vorgestellt. Damit sollen Akteure der Wohnungswirtschaft und Hauseigentümer nützliche rechtliche Hilfestellung erhalten, um die vorhandenen rechtlichen Hürden zu überwinden. Weil die staatliche Förderung die Wirtschaftlichkeit für solaren Mieterstrom erhöht hat, steigen immer mehr Vermieter und Versorger in diesen Zukunftsmarkt ein. "Für die Wohnungswirtschaft ist die Lieferung von Solarstrom an Bewohner und gewerbliche Mieter von Liegenschaften ein reizvolles Geschäftsmodell, weil sich über einen langen Zeitraum bei geringen laufenden Kosten stabile Erträge erzielen lassen. Die Mieter profitieren ihrerseits, wenn sie bei der Wahl des Energieversorgers nun auch auf preiswerte solare Mieterstromangebote zugreifen können", erklärt Carsten Körnig, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Solarwirtschaft.

Der neue Leitfaden "Mieterstrom in der Praxis" ist eine Hilfestellung für Hauseigentümer und andere Anlagenbetreiber, die Strom an Letztverbraucher liefern und dafür den Mieterstromzuschlag in Anspruch nehmen wollen. Neben den juristisch fundierten und verständlich aufbereiteten Fakten bereichert ein editierbarer Mustervertrag zur Lieferung von Solarstrom an Mieter/Letztverbraucher das Informationspaket. Bestellung für 230 Euro (BSW-Mitglieder: 180 Euro) im BSW-Solar-Shop.

Hintergrund

Der Leitfaden ist im Projekt PV-Mieterstrom entwickelt worden, das von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) gefördert wird. Ideelle Partner sind der Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen (GdW) und der Bundesverband der Energie- und Klimaschutzagenturen Deutschlands (eaD). Ausgerichtet wird das Projekt von Bundesverband Solarwirtschaft und der Weltleitmesse Intersolar Europe. Weitere Unterstützer sind die Intersolar Europe, die Berliner Stadtwerke, EINHUNDERT Energie, enisyst, Greenpeace Energy, Polarstern, schäffler sinnogy, SOLARIMO und WIRSOL.

PRESSEKONTAKT, REDAKTIONELLE RÜCKFRAGEN:
Christian Hallerberg, Pressesprecher
Bundesverband Solarwirtschaft e.V.
Lietzenburger Straße 53
10719 Berlin
presse(at)bsw-solar.de
Tel.: 030 / 29 777 88 30
www.solarwirtschaft.de

Dateien:
Pressemitteilung - BSW-Solar veröffentlicht neuen Leitfaden Mieterstrom in der Praxis34 K
Bitte empfehlen Sie:
 
 
 
 

Unsere Partner:

  • Bundesverband Erneuerbare Energie
  • Intersolar - Fachmesse der Solarbranche
  • Agentur für Erneuerbare Energien
  • eejobs.de - die Jobbörse für erneuerbare Energien
 
© BSW-Solar 2018