Service für Verbraucher

 

Service für Verbraucher

Solarstromspeicher

Mit einem neuen Marktanreizprogramm für Solarstromspeicher ebnet die Bundesregierung seit Mai 2013 erfolgreich den Weg für den Einsatz von Batteriespeichern zur Verstetigung der Solarstromerzeugung. Mithilfe moderner Speicherlösungen lässt sich der netzschonende Eigenverbrauch des Photovoltaik-Stroms vom eigenen Dach mehr als verdoppeln. Auf dem Weg zu einer weitgehend erneuerbar geprägten Energieversorgung spielen Speicher zukünftig eine immer wichtigere Rolle. Hier haben wir für Sie die wichtigsten Informationen zusammengestellt.

Solarstromspeicher zum Anschauen

Die Sonne speichern

Auf der Seite www.die-sonne-speichern.de informieren wir Sie über das Förderprogramm der KfW-Bank für Solarstromspeicher und helfen wir Ihnen bei der Suche nach einem Fachbetrieb über den "Handwerkerfinder".

Anlagen- und Speicherpass

Üblicherweise kann der Laie nur schwer erkennen, welche Qualität die Photovoltaik- oder Solarspeicheranlage aufweist, die er installieren lässt. Hier hilft der Photovoltaik-Anlagenpass und der Speicherpass: Beide schaffen Transparenz und Sicherheit.

Den Anlagen- und Speicherpass finden Sie unter www.photovoltaik-anlagenpass.de.

  • Solarstromspeicher zum Download

    Warum Solarspeicher? Was können Solarspeicher? Wo und wie erhalte ich eine Förderung? Diese und andere wichtige Fragen zum Thema beantwortet Ihnen unser kostenfreies Infopapier zum Download als PDF-Dokument.

  • Solarstromspeicher zum Nachlesen

    Die Branche bietet inzwischen eine ganze Palette maßgeschneiderter Speicher- und Systemlösungen an. Unsere druckfrische Info-Broschüre: "Solarstrom speichern - unabhängiger werden" enthält die wichtigsten Firmen des noch jungen Wirtschaftszweiges und zeigt ihre neuesten Innovationen. Jetzt im Shop.

 

Unsere Partner:

  • Bundesverband Erneuerbare Energie
  • Intersolar - Fachmesse der Solarbranche
  • Agentur für Erneuerbare Energien
  • eejobs.de - die Jobbörse für erneuerbare Energien
 
© BSW-Solar 2018