Header: Pressemeldungen

 

Pressemeldungen

Hier finden Sie unsere aktuellen Pressemeldungen sowie Archiv-Mitteilungen der letzten Jahre.

Umfrage: Klimaschutz wahlentscheidend

Photovoltaik Bundeskanzleramt
Mehr

Für fast drei Viertel der Bundesbürger ist die Klimapolitik für ihre Entscheidungsfindung zur Bundestagswahl 2021 wichtig oder sehr wichtig –…

Mehrheit gegen „Sonnensteuer“

Mehr

Alle Bundesländer und knapp 60 Prozent der Bürgerinnen und Bürger wollen solare Selbstverbraucher von der EEG-Umlage befreien – zwei Drittel…

Zweimillionste Solarstromanlage in Betrieb

Mehr

Energiewende-Meilenstein wird von aktueller EEG–Novelle überschattet: BSW warnt vor Halbierung des Ausbautempos bei Solardächern und vorzeitigem Aus von nahezu jeder…

Kohleausstieg in Gefahr

Mehr

Marktforscher warnen vor einer Stromerzeugungslücke bereits in 2022. Daraus resultiere eine Laufzeitverlängerung fossiler Kraftwerke in Deutschland. Vor dem Jahreswechsel gebe…

Solarbeschleunigungs- statt Solarbehinderungsgesetz

Mehr

Über 1.500 Energieunternehmer fordern Nachbesserungen am vorliegenden EEG-Entwurf und warnen in einem gemeinsamen offenen Brief an Spitzenpolitiker aus Bund und…

Attraktive neue Speicher-Förderung in Niedersachsen

Mehr

BSW-Hauptgeschäftsführer bei der Vorstellung vor Ort

Spitzenposition für Speicher und Energiemanagement

Mehr

Die Mitgliederversammlung des Bundesverbandes Solarwirtschaft hat die Speicherbranche im Verband aufgewertet und verschafft ihr mit Jörg Ebel einen Sitz im…

Verbändeappell zur Energiewende (EEG 2021): Hürden für kleine Solaranlagen abbauen!

Photovoltaik Bundeskanzleramt
Mehr

Zahlreiche – teils neue – Marktbarrieren behindern die Errichtung und den Weiterbetrieb von Solarstromanlagen und damit den Klimaschutz. Ihre Beseitigung…

Gemeinsame Pressemitteilung von Bundesverband Solarwirtschaft und EuPD: Research: Vorzeitiges Aus für halbe Million Solaranlagen

Mehr

Marktforscher: Gesetzesentwurf zum EEG 2021 führt bis 2030 zur Stilllegung von bis zu 447.000 Solarstromanlagen in Deutschland und zu erheblichem…