Internationales

 

Internationales

Verbandskooperationen mit Solarverbänden in Entwicklungsländern

Der BSW-Solar kooperiert mit Solarverbänden in Entwicklungsländern und berät diese in den Bereichen Marktentwicklung, Interessenvertretung gegenüber der Politik sowie Organisationsaufbau des Verbandes oder setzt gemeinsame Projekte um. Die Partnerverbände tauschen Marktinformationen und technische Expertise aus. Die Mitgliedsunternehmen des BSW-Solar werden in die Kooperationen einbezogen und mit lokalen Unternehmen zusammengebracht.

  • Das Konzeptpapier des BSW-Solar zu den Verbandskooperationen finden Sie hier.

Internationale Verbändekooperationen

Impressionen

ANES-Präsident Dr. Alberto Valdés und BSW-Solar-Präsident Joachim Goldbeck (links).

Projekte der internationalen Verbändekooperation

Ein Beispiel für ein im Rahmen der internationalen Verbändekooperationen umgesetztes Projekt ist eine umfassende Broschüre mit den wichtigsten Normen für den PV-Einsatz in Tunesien. Die Broschüre, die von der GIZ gefördert und unter Mitwirkung der Deutschen Gesellschaft für Sonnenenergie (DGS) entstanden ist, wurde 2.000mal gedruckt und wird u.a. über die 50 Mitgliedsfirmen des tunesischen Partnerverbandes CSPV in Tunesien vertrieben. BSW-Solar Mitglieder profitieren unter anderem von Anbieterprofilen in der Broschüre, die tunesische Investoren auf mögliche deutsche Partnerfirmen und deren Leistungsspektrum hinweisen.

Die Broschüre können Sie hier downloaden: PDF-Dokument

 

Unsere Partner:

  • Bundesverband Erneuerbare Energie
  • Intersolar - Fachmesse der Solarbranche
  • Agentur für Erneuerbare Energien
  • eejobs.de - die Jobbörse für erneuerbare Energien
 
© BSW-Solar 2018